Kategorie: Allgemein

Winterschlaf
Beitrag

Winterschlaf

Winterschlaf halten Da gibt es bekanntlicherweise einige Tierarten, die jetzt Winterschlaf halten. Ja, ich meine Winterschlaf, nicht Winterruhe. Ich meine Winterspeck anfressen, Herzfrequenz runterschrauben, Körpertemperatur absenken und dann durchpennen. So lange schlafen, bis die Sonnenstrahlen irgendwelche chemischen Prozesse in Gang setzen und das Tier wieder aktiv ist. Nachdem die Pinklfrau in den Medien auf den...

Geschenke, schenken, beschenkt werden
Beitrag

Geschenke, schenken, beschenkt werden

Geschenke Ich muss ganz ehrlich sein: Die Pinklfrau ist nicht die perfekte Weihnachtsfee. Zwar schenkt sie gerne – am liebsten unterm Jahr, so ganz ohne Anlass, aber Geburtstage und Feierlichkeiten jeder Art verpasst sie beinahe regelmäßig und kommt 5 vor 12 drauf, dass da noch irgendwas fehlt. Oder irgendwer. Meist das Geschenkspapier. Oder die Blumen....

Einer von Abermillionen
Beitrag

Einer von Abermillionen

Ruhe In Pinklhausen herrscht Ruhe. Die beiden Hunde chillen auf ihren Kuschelinseln. Der Pinklmann hat sich mit einem Buch und einer Kuscheldecke (Kuscheldecke – das gibt es bei ihm sonst nie!) in den ersten Stock zurückgezogen. Und ich, Pinklfrau herself, sitzt zwischen Stiften, Kartendecks und einem neuen Moleskinschreibsachenreinbuch am Esstisch. Alle vier Kerzen brennen am...

Christbaumperspektivenwechsel
Beitrag

Christbaumperspektivenwechsel

24.Dezember 2020 Was soll ich sagen?! Nach diesem Jahr ist in Pinklhausen so einiges anders. Und nein, das hängt nicht nur mit diesem leidigen C-Thema zusammen. Es ist soweit. Beide Kids sind ausgezogen. Schwups und weg war die Kleine. Schwups und ausgezogen. Zackprack und mit Bimmbammbumm. Leben die 2 ihre eigenen Leben. Kommen zwar gerne...

sati – sich erinnern
Beitrag

sati – sich erinnern

Erinnern Das Pali-Wort “sati” bedeutet “sich erinnern”. Anders ausgedrückt heißt es auch “nicht vergessen”. Der Ausdruck mindfulness – und in der deutschen Übersetzung Achtsamkeit – entspringt eben diesem “sati”. Sich erinnern, ja. Da bin ich gerade mitten drinnen. Ich weiß nicht, wann ich zum letzen Mal bis in den späten Vormittag mit dem Nachthemd durchs...

Verlust
Beitrag

Verlust

Ein Tag vor Weihnachten. Ein ganz besonderer Tag. Ein Tag, an dem Pinklmann und Pinklfrau normalerweise mit lieben Freunden nach Graz fahren. Strandeln. Punschen. Plaudern. Gut essen. Zeit miteinander genießen. Spaß haben. Tiefgehende Gespräche führen. Ein Tag, der als SuJoRuClau-Tag im Kalender steht. Ein Tag, der voller Leben ist. Seit mehreren Jahren. Ein Tag für...

Liebevoll sein in Coronazeiten
Beitrag

Liebevoll sein in Coronazeiten

Wie geht es dir? Hmmm. Pinklfrau denkt nach. Ehrlich? Aufgesetzt? Erwartungshaltungserfüllend? Was soll ich antworten? Die Pinklfrau weiß es nicht. Im Kopf ist Chaos. WO darf man WAS noch WIE mit WEM besprechen? WAS darf man laut sagen? … Das Innenleben des pinklischen Kopfes arbeitet auf Hochtouren. Lieblingsfrau, was ist los mit dir? Der Pinklmann...

100 x Achtsamkeit to go
Beitrag

100 x Achtsamkeit to go

Es ist vollbracht. Meine Masterarbeit ist fertig. Mit allem und scharf. Vorwort. Inhaltsverzeichnis. Theorie. Zitate. Inhaltsanalyse nach Mayring. Literaturliste. Anhang. Tabellen. Abbildungen. Plagiatswahnsinnkontrolle. Erledigt. Fertig! Puhhhhh…. Der eine oder andere Fehler wird sicher auch noch da sein. Naja, gehört wohl dazu 😉 Pinklfrau sitzt vor der fertig ausgedruckten Arbeit, schlägt irgendeine x-beliebige Seite auf …...

Achtsame Apfelräder
Beitrag

Achtsame Apfelräder

Raus mit dem Heuler! Letzten Freitag. Ich hab für mein Seminar am Wochenende alles vorbereitet und sitze erledigt auf der pinklischen Terrasse. Da kommt der Pinklmann um die Ecke gehuscht, schaut mich verliebt an und meint: “Heute ist es soweit! Dieser Abend gehört uns. In 20 Minuten fahren wir los nach Lembach ins Gasthaus Stocker....

Wer bin ich?
Beitrag

Wer bin ich?

Gestern abends. Ich komme von Wien heim. Mein Pinklmann sitzt mit einem unserer wichtigsten Freunde (ich nenne ihn einfach Zweitmannfreund, weil er mich so genau kennt) auf der Terrasse. Halten Nachbesprechung vom Tischtennisabend. Ich setze mich dazu, halte mich am Prosecco-Glas fest und freue mich übers Leben. Plötzlich die Frage von rechts (ZMF): “Und, wann...